Síolta

gälisch: die Saat

…ist in dem gemeinsamen Streben vereint, die ganze Kraft und Schönheit der Irischer Folk Musik zu entfalten; ihr gebündeltes Potential zur Reife zu bringen und gemeinsame Freude daraus zu ernten. Aus ihren unterschiedlichen musikalischen Wurzeln ziehen sie die Kraft für stetiges, frisches Wachstum, um die verschiedenen Facetten hervorzubringen, die der DNA der Band eingeschrieben sind.

Saoirse zählt zu den zeitgenössischen irischen Songwritern, deren Lieder das Leben von heute widerspiegeln – mit all seinen „Ups and Downs“. Seine Songs wurden von Größen wie Christy Moore und Colm Sands gelobt. Und doch, was bedeutet schon ein Kompliment oder eine Rezension? Es ist die authentische Darbietung die zählt. Immer wieder entsteht die Musik neu auf der Bühne – und das versprüht die musikalische Freude, die man live im Publikum miterlebt.

Saoirse Mhór

Lead Vocals & Gitarre

Saoirse kommt gebürtig aus Kildare (Irland), wo er mit Irish Folk aufwuchs und diesen auch später in seine Wahlheimat Deutschland mitnahm. Der Singer und Songwriter ist längst kein Unbekannter mehr in der europäischen Folk-Szene: als Frontman der Gruppe Fleadh sowie als Solo Künstler hat er mehrere Alben veröffentlicht und mehrfach den Deutschen Rock u. Pop Preis für Bester Song und Bester Sänger erhalten.

Michael Busch

Gitarre

Die Musik des Komponisten und Fingerstyle-Gitarristen Michael Busch ist von Folk-, Rock-und Jazzelementen – und ganz besonders von keltischer Musik geprägt. Im Rahmen seiner musikalischen Projekte stand er mit Größen der internationalen Celtic-und Acoustic Guitar Szene wie Ian Melrose, Dylan Fowler, Jens Kommnick und Jacques Stotzem auf der Bühne.

Stefan Emde

Fiddle

Der Dipl. Musiktherapeut reiste mit seiner Geige schon um die Welt, um mit Menschen verschiedener Kulturen in der Weltsprache Musik zu kommunizieren. Er beschäftigt sich außerdem mit den Möglichkeiten der elektronischen Klanggestaltung, was man u.a. in Surroundkonzerten des VIOLET QUARTET oder des legendären Musikkollektivs EMBRYO zu hören bekommt . Bei Síolta streicht er darum gerne heimlich eine Prise Worldfusion zwischen die Saiten seiner Irish Fiddle.

Brian Haitz

Flute & Whistles

Der Halbire lernte Irish Folk von seinem Vater und wurde beim Sidmouth Folk Festival Young Musician of the Year 2009. Brian spielt Flute, Whistles, Gitarre und ist Sänger und Multi-Instrumentalist. Er hat B.A. Musikproduktion studiert und ist hauptberuflicher Musiker. Seine Karriere brachte ihn mit Musikern wie Paddy Keenan, Alan Doherty und Rüdiger Oppermann zusammen.

Thomas von Haefen

E-Bass

Thomas von Haefen studierte an der PH Münster Musik auf Lehramt mit Hauptfach Violoncello. Am Stadttheater Münster spielte er E-bass für verschiedene Musical- und Operettenproduktionen und war Bassist der „Delta Blues Band“, die als eine der ersten deutschen Bands Chicago Blues mit deutschen Texten verband und für ihre LP „Dr. Dortmund“ mit dem „Preis der deutschen Schallplattenkritik“ ausgezeichnet wurde. Er war Bassist der Irish Folk Band „Fleadh“ und spielt im Karlsruher Raum in diversen Jazz- und Klassik-Formationen.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Zur Datenschutzerklärung